top of page

Nähanleitung flache Bauchtasche

Aktualisiert: 4. März



Nähanleitung flache Bauchtasche

Eine flache Bauchtasche- mein absolutes Must-have beim Hundegassi. Durch die zwei Fächer habe ich meinen Haustürschlüssel und mein Handy immer griffbereit!

In dieser Anleitung zeige ich Dir, wie Du Dir selber solch eine praktische Bauchtasche nähen kannst. Das Video Tutorial findest Du auf meinem YouTube Kanal Sarah Merk Selbstgenäht.


Du kannst die Bauchtasche aus einem beliebigen nicht dehnbaren Stoff nähen. Wenn Du einen sehr dünnen Stoff wählst, empfehle ich Dir, die Tasche etwas mit Bügelvlies zu verstärken. Schneide Dir dabei die Stücke so zu, dass Du ca. 1cm zum Rand Platz lässt. Sonst werden die Nähte der Tasche etwas zu wulstig.

Die fertige Tasche hat die Maße: ca. 31cm x 16cm



Material für die Bauchtasche


Folgendes Material benötigst Du für die Tasche:

Du benötigst einen Außenstoff, ich habe dieses Velourlederimitat genommen: https://amzn.to/3UpQZBi *

Einen Innenstoff: https://amzn.to/410ZGnE *

Wenn Du die Tasche etwas kräftiger haben möchtest: Bügelvlies: https://amzn.to/3LGGJSg *

2 Reißverschlüsse 20cm: https://amzn.to/41RGwS3 *

Gurtband 25mm: https://amzn.to/415yxAx *

Schieber 25mm: https://amzn.to/42clD3w *

Klickverschluss 25mm: https://amzn.to/41OlGmh *

Bei Bedarf Kordel, für die Reißverschlüsse: https://amzn.to/3Lk8VsL *

Die mit *gekennzeichneten Links sind Amazon Affiliate links (Werbung). Wenn Du über einen Link etwas kaufst, entstehen für Dich keine weiteren Kosten, für mich gibt es eine Provision an qualifizierten Verkäufen.


Anzeige




Zuschnitt


Schneide Dir die einzelnen Teile laut Schnittmuster zu. Wenn Du Stoffe verwendest, die zum ausfransen neigen, versäubere sie mit dem Zickzack Stick oder der Overlock Nähmaschine.

Hier kannst Du Dir das Schnittmuster gratis herunterladen:




Nähen der Bauchtasche


1. Vordere Tasche


Als erstes benötigst Du den Außenstoff für die vordere Tasche (Schnitt Teil 2). Darauf legst Du rechts auf rechts einen Reißverschluss und wiederum darauf rechts auf rechts den Innenstoff für die vordere Tasche. Stoffe und Reißverschluss zusammenstecken und anschließend zusammen nähen. Wenn möglich dabei die Nadel ganz nach links stellen.


Anschließend den Stoff falten, dass die Stoffe nun links auf links aufeinander liegen. Falls nötig einmal über den Stoff bügeln und anschließend die Kante am Reißverschluss knappkantig absteppen.



Im Anschluss das Schnitt-Teil Nummer 3 vom Außenstoff rechts auf rechts auf den oberen Teil des Reißverschlusses legen. Danach das Schnitt Teil Nummer 3 vom Innenstoff rechts auf rechts auf den Außenstoff legen, so dass der Reißverschluss zwischen den beiden Stoffen ist. Feststecken und


zusammennähen. Anschließend den Stoff auseinander falten, bei Bedarf bügeln und die Kante absteppen.



Als nächstes die Schnittteile Nr. 4 rechts auf rechts aufstecken.

Den Reißverschluss in den Bereich zwischen 2 und 3 schieben.

Die Schnittteile 4 an den inneren Teil annähen. Den Stoff auseinanderfalten, bei Bedarf bügeln. Anschließend den Teil 2+3 rechts auf rechts auf den Außenstoff legen und feststecken. Anschließend die vorderen Nähte entlang dem Übergang von 2+3 und 4 absteppen. Damit verbindet sich auch der Innenstoff der Tasche mit dem Außenstoff.


2. Oberen Reißverschluss einnähen


Den zweiten Reißverschluss rechts auf rechts auf den oberen Teil des Außenstoffes legen. Den Reißverschluss in den Wendungen etwas einschneiden. Anschließend den Innenstoff rechts auf links auf den Reißverschluss legen und alles zusammenstecken. Danach die Stoffe und den Reißverschluss zusammen nähen.


Nun den Außenstoff Schnittteil 1 rechts auf rechts auf die andere Seite des Reißverschlusses legen. Oben drauf Schnittteil 1 vom Innenteil. Auch hier den Reißverschluss in der Wendung wieder etwas einschneiden. Anschließend alles zusammenstecken und dann zusammen nähen.


Auch hier wieder den Stoff auseinander falten und den Reißverschluss knappkantig absteppen.



3. Seiten der Tasche zusammen nähen


Nun klappen wir die beiden Außenstoffe und die beiden Innenstoffe aufeinander und fixieren sie jeweils mit ein paar Stecknadeln.

Anschließend die Rundungen zusammen nähen. Im Innenstoff mittig eine Wendeöffnung lassen. Achtung: Die Stellen, in die später das Gurtband geschoben wird, offen lassen.


Setze nun eine Naht in den Außenstoff und zwar am oberen Rand des Außenstoffes, ca. 1cm Abstand zum Rand, von der Öffnung für das Gurtband bis ca. 1cm über den Reißverschluss. Dasselbe auf der anderen Seite der Tasche.




Die Tasche wenden und anschließend die Wendeöffnung schließen.




4. Gurtband nähen


Schneide Dir ein ca. 30cm langes Stück Gurtband ab und flamme beide Seiten ab. Fädele Dir einen Teil der Steckschnalle auf und vernähe die Steckschnalle am besten mit einem Kreuz.

Schlage Dir nun den Außenstoff an der Gurtbandöffnung ca. 1cm nach innen um. Schiebe dann das Gurtband in die Öffnung und nähe das Gurtband mit einem Gradstich fest.



Halte Dir nun die Tasche an den Körper und miss aus, wieviel Gurtband Du noch für die andere Seite benötigst. Du kannst das Gurtband auf Maß nähen oder wenn Du die Tasche verstellbar machen möchtest, schneide Dir ein etwas längeres Stück ab.

Für das verstellbare Gurtband: fädele den Schieber auf das Gurtband, schiebe anschließend das Gurtband durch den anderen Teil der Steckschnalle und dann wieder durch den Schieber. Nähe das Gurtband knapp hinter dem Schieber zusammen.


Anschließend den Außenstoff wieder 1cm nach innen umschlagen und dann das Gurtband in der Gurtbandöffnung mit einem Gradstich festnähen.


Fertig ist Deine selbstgenähte Bauchtasche :-)


Du möchtest diese Nähanleitung speichern und ausdrucken? Kein Problem: hier kannst Du die Nähanleitung für die flache Bauchtasche als PDF kaufen. Im PDF sind auch noch einige weitere Bilder zur Erklärung:




493 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page