top of page

Wie alles begann

Aktualisiert: 12. Feb. 2023

Die Entstehung von Sarah Merk Selbstgenäht




Es war irgendwann im November 2016.

Zu dieser Zeit arbeitete ich noch hauptberuflich als Reitlehrerin. Nach 8 Jahren, angestellt in einem großen Reitverein in Stuttgart, hatte ich mich 2011 selbständig gemacht. Ich gab Reitunterricht und bildete die Pferde meiner Schüler mit aus. Viel bin ich rumgekommen im Ländle in dieser Zeit. Ihr glaubt gar nicht, wo überall Pferde wohnen!


Doch was hat das jetzt mit Sarah Merk Selbstgenäht zu tun?


Das erste Set Softstangen


Samstags war ich regelmäßig bei der lieben Sandra und ihrem Pferd Amiro.

Amiro ist ein sehr schlauer Haflinger und liebt es, wenn man ihn beim Reiten mit vielen Aufgaben betreut. Daher durften auf dem Platz nie Hütchen, Stangen und sonstiges Equipment fehlen. Allerdings ging immer einige Zeit ins Land, bis wir die schweren Holzstangen oder die dicken blauen und gelben Gassen auf den Reitplatz geschleppt hatten.


Sandra wünschte sich daher schmale, leichte Stangen, die man am besten noch einfach in einer Tasche tragen könnte. Sie wollte mal das Internet durchsuchen, ob es da nicht soetwas geben könnte.


"Och, so was kann ich Dir doch sicher günstig nähen!" Ich war damals im Nähflash und verbrachte jede freie Minute vor der Maschine.


Die ersten Stücke LKW-Plane kaufte ich bei "Sack und Plane" in Esslingen. Also direkt beim Hersteller. Dort gab es einen Lagerverkauf und man konnte die Plane dann fertig zugeschnitten nach ein paar Tagen abholen. Schaumstoff organisierte ich im nächsten Baumarkt und dann konnte das Projekt "Softstangen" auch schon losgehen.




Schnell fanden sich im selben Reitstall noch zwei weitere Reiterinnen, die auch noch gerne ein 8er Set in blau und gelb haben wollten.

Ein bisschen Material hatte ich noch übrig und so entstanden noch zwei weitere Taschen mit Softstangen.





Softstangen Online Verkauf


Ein Set hatt ich jetzt noch übrig.


Seit Jahren war ich schon großer Fan von Ebay und Ebay Kleinanzeigen und habe da immer gerne alles verkauft, was bei mir nur rum gestanden ist. Schnell machte ich ein paar Bilder von den Softstangen und gab eine Anzeige bei Kleinanzeigen auf.


Keine 24 Stunden später war das erste Set online verkauft.


"Mmh, da scheint wohl ein Markt zu sein!" Noch im selben Jahr meldete ich ein zweites Gewerbe an und nannte es SARAH MERK SELBSTGENÄHT.





161 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page